Versprochen ist versprochen! – 17.12.2017

„Warum sollte das, was vor 2000 Jahren aufgeschrieben wurde, nicht überholt sein? Warum sollten die Geschichten aus einem ganz anderen Kulturkreis – 4.000 Autokilometer von uns entfernt – uns irgendetwas bedeuten? Paulus gibt darauf eine ganz einfache Antwort: Weil alles, was in der Bibel versprochen worden ist, eingetreten ist. Die Bibel erzählt nicht nur von dem, was geschehen ist, sondern auch von dem, was kommen wird. Und von dem was kommen soll, ist mit der Geburt und dem Leben von Jesus schon eine ganze Menge eingetreten. Also gilt: Weil Gott schon einmal Wort gehalten hat kann man ihm getrost vertrauen!“ (Maike Sachs)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.