Die neue Schöpfung – 03.05.2020

„In Jesus sein bedeutet an einem Ort zu sein, wo es keine Sünde gibt. Wo es keine Sünde gibt, kann es auch keine Schuld geben. Wo es keine Schuld gibt, kann es auch keine Verdammung geben. Wenn es keine Verdammung gibt, ist der Weg zum Weingärtner frei. Gemeinschaft mit Gott ist also möglich.“ (Reiner Prauss)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.