„Dein Volk ist mein Volk“ – Aus der „Oase für Frauen“ am 21.11.2017

Etwa 40 Männer und Frauen waren am Dienstag, 21.11.17, um 9.30 Uhr zu Gast in der  „Oase“ im Gächinger Gemeindehaus!
Normalerweise ist die Oase ein 14tägiger Frauentreff, doch zu diesem speziellen Anlass waren auch die Männer eingeladen: Anatoli Uschomirski vom Evangliumsdienst für Israel (EDI) verglich in seiner sehr lebendigen Auslegung das Buch Ruth mit dem Verhältnis der Juden zu den Heidenvölkern.

Die Moabiterin Ruth hat ihrer Schwiegermutter Noemi Gutes getan. An ihr erfüllte sich die Verheißung, die Gott Abraham gegeben hat:
„Ich will segnen, die dich segnen.“  Ruth wurde Vorfahrin von König David und Jesus Christus.

Als Christen aus den Heidenvölkern sind wir eingeladen, es Ruth gleich zu tun mit  ihrer Haltung „Dein Volk ist mein Volk“.
An unserer Haltung zur Israel entscheidet sich, ob wir Anteil haben an den Verheißungen, die Gott Abraham gegeben hat.
(Michael Osiw)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.