Publikationen

´s Kirchenblättle – jüngste Ausgabe

Durst sei schlimmer als Heimweh, haben die Menschen früher gesagt, als man noch nicht skypen oder mailen konnte. Jedenfalls sollte damit wohl ausgedrückt werden, dass es kaum etwas Schlimmeres gibt als die durstige Kehle. So erzählt es auch das Märchen von Hans im Glück. Den letzten Besitz verliert er für einen Schluck Wasser aus dem Brunnen. Auch er gibt alles, damit sein…