Posts von Karsten Thies

Konfirmanden-Kicker mit außerordentlichem Team-Geist

Neunter von 33 Mannschaften, das kann sich sehen lassen! Und doch war die Stimmung zunächst gedrückt, als schon das Achtelfinale das Aus beim Landesausscheid des Konfi-Cups am Samstag, 07.04.2018, in Stuttgart bedeutete. Es war leider eine unglückliche Niederlage im 9-Meter-Schießen, die die Konfirmanden-Kicker aus Gächingen und Lonsingen um den Einzug in die nächste Runde brachte.…

„Dein Volk ist mein Volk“ – Aus der „Oase für Frauen“ am 21.11.2017

Etwa 40 Männer und Frauen waren am Dienstag, 21.11.17, um 9.30 Uhr zu Gast in der  „Oase“ im Gächinger Gemeindehaus! Normalerweise ist die Oase ein 14tägiger Frauentreff, doch zu diesem speziellen Anlass waren auch die Männer eingeladen: Anatoli Uschomirski vom Evangliumsdienst für Israel (EDI) verglich in seiner sehr lebendigen Auslegung das Buch Ruth mit dem…

Kinderkirche stimmt sich auf Krippenspiel ein

In den Läden stehen die Regale voll mit Schokoladen-Weihnachtsmänner und auch wir von der Kinderkirche haben unseren Blick Richtung Weihnachten gelenkt. Man kann schon fast von einer Tradition reden, denn auch dieses Jahr haben wir unsere Proben für das Krippenspiel mit unserem „Brezelfrühstück“ eingeleitet. Am Sonntag, 12. November, ließen sich knapp 50 Kinder aus Gächingen Kaba, Punsch…

Mitarbeiterdankfest 2017

Anlässlich des Mitarbeiterdankfestes am 11. November gab es im Gächinger Gemeindehaus ein buntes Programm mit verschiedenen Workshops zum Thema „Kreativität“. Die Mitarbeiter aus den verschiedenen Gruppen und Kreisen konnten sich zunächst beim Basteln von Tischschmuck, beim Kreieren von leckeren Desserts, beim Theaterspielen sowie Jonglieren neue Ideen und Anregungen holen. Für die Fußball-Begeisterten gab es eine…

Gemeinde intensiv erlebt

Am Sonntag, 22. Oktober feierten wir als Gächinger und Lonsinger Kirchengemeinden einen gemeinsamen Gottesdienst. Die Kirche war sehr gut gefüllt. Offensichtlich sind die vom Musikteam mitgestalteten Gottesdienste beliebt und deshalb überdurchschnittlich gut besucht. Und anschließend gab es noch ein Mittagessen. Der Ansturm aufs Gemeindehaus war so groß, dass wir in „zwei Schichten“  essen mussten. Das hatten wir in dieser Form auch noch…